Der anarchistische Lesekreis beschäftigt sich mit dem Anarchafeminismus

Nachdem wir im letzten Block von Joachim Hirsch erfahren haben, dass moderne Staatlichkeit, Nationalität und Geschlecht auf engste miteinander verbunden sind, wenden wir uns nun letzteren in Form des Anarchafeminismus zu. Wir lesen folgende Texte:

20.05. Friederike Pfaff: Anarchafeminismus, In: Hans Jürgen Degen /
Jochen Knoblauch (Hrsg.), Anarchismus 2.0. Bestandsaufnahmen.
Perspektiven, Stuttgart 2009, S. 91-108.

27.05. Frauen und Lesben des Anarchafeministinnentreffens: Griff nach
den Sternen

03.06. Janet Biel – Der soziale Ökofeminismus

Zur Diskussion der Texte treffen wir uns jeweils 19 Uhr im Infoladen.