25.06.13: Filmabend des anarchistischen Lesekreis: Nihon no yoru to kiri (Japan 1960, OmU)

Nach Beendigung des kommenden Aufstands wenden wir uns auch in unserem Filmabend linken Debatten zu und zwar spezieller den japanischen Debatten Anfang der 60er Jahren.

„Bei der Hochzeit zwischen, einem ehemals aktiven linken Journalisten, mit einer Aktivistin tauchen unerwünschte Gäste auf. Alte politische Bekannte, welcher dem Paar vorwerfen, ihre politischen Ansichten vergessen und verraten zu haben. Nach der politischen Aktivität in den 50er Jahren, sind sie nun scheinbar in der bürgerlichen Welt angekommen.“

Mehr Infos zum Film finden sich bei Wikipedia

Wir treffen uns bereits um 19 Uhr, um zu diskutieren, was wir als nächstes Lesen und starten den Film dann gegen 20 Uhr. Neue Gesichter sind gern gesehen.