Spendenaufruf der Roten Hilfe

„Wir haben schon an an­de­rer Stel­le schon über einen Fall von Po­li­zei­ge­walt in Wei­mar be­rich­tet. Ihr fin­det Ar­ti­kel dazu in der ers­ten Aus­ga­be der Thü­rin­ger Rote Hilfe Zei­tung und auf dem Blog der Wei­ma­rer Ge­nos­s_in­nen.
Die­ser Fall wird uns ver­mut­lich noch eine ganze Weile be­schäf­ti­gen. Da das neben Zeit und Kraft auch Geld kos­tet, freu­en wir uns über jede Form der Un­ter­stüt­zung. Wenn ihr spen­den woll­te, könnt ihr Geld auf unser Konto über­wei­sen:

Rote Hilfe Orts­grup­pe Jena
Konto: 4007 238 309
BLZ: 430 609 67 (GLS-​Bank)
Ver­wen­dungs­zweck: Wei­mar 04/12″

Quelle: http://rotehilfejena.blogsport.de/2013/03/13/spendenaufruf/